Scheidungsanwalt Hamburg


Ehevertrag: Geltungsbedingungen

Posted on Juli 15th, by Arne Albers in Familienrecht, Recht. Kommentare deaktiviert für Ehevertrag: Geltungsbedingungen

Gilt ein Ehevertrag auch dann weiter, wenn nach Abschluss eines Ehevertrages die Ehe tatsächlich ganz anders läuft?

Vertragliche Vereinbarungen zu Beginn der Ehe bedürfen intensiver Abwägung und guter Beratung. Denn es ist auch zu beachten: Sollte sich nur für einen Ehepartner der Verlauf der Ehe anders gestalten als bei Abschluss des Vertrages beabsichtigt, so ist dieser Ehepartner dennoch an die ehevertragliche Vereinbarung gebunden. Das tatsächliche Leben kennt Sprünge. Ein Ehevertrag kann eine gute Grundlage für die Ehe darstellen, da er die Auffassungen bei Eheschließung klärt. Er sollte nicht notwendig als etwas Festes, sondern durchaus als etwas Dynamisches, das gegebenenfalls weiterentwickelt wird, verstanden werden.

Bei der Überprüfung der Verbindlichkeit eines vertraglich vereinbarten Ausschlusses des Versorgungsausgleichs hat der BGH im Rahmen der Ausübungskontrolle nach § 242 BGB eine Klarstellung getroffen. Der hierbei gegenständliche Ehevertrag hatte der Sittenwidrigkeitskontrolle nach § 138 BGB standgehalten und wurde … Read More »



Wie läuft eine Scheidung ab?

Posted on Juni 26th, by Arne Albers in Familienrecht, Recht. Kommentare deaktiviert für Wie läuft eine Scheidung ab?

Ihre Unterstützung kann nur dann optimal erfolgen, wenn die Konstellation geklärt ist.
Wir gehen diesen Weg typisch in sechs Schritten:

1. Schritt

Wir vereinbaren einen ausführlichen Beratungstermin,

um zu sehen, wie Ihre spezielle Situation ist,
wie die jeweilige wirtschaftliche Lage ist,
um Ihre Wünsche aufzunehmen,
die sich auf die Wohnsituation beziehen können,
die sich auf Kinder beziehen können
und viele weitere Punkte berühren können.

Ergebnis sind die Ausgangslage und das angeratene Vorgehen; z. B. Vereinbarungen in nicht streitigen Bereichen; Klärung und Interessenvertretung in streitigen Bereichen.

2. Schritt

Wenn Sie mit dem Vorgehen einverstanden sind und Sie in dieser Weise auf die Scheidung zugehen wollen, beauftragen Sie uns und erteilen eine Vollmacht. Damit startet der Prozess, Ihre Interessen werden entsprechend aktiv in dem Verfahren wahrgenommen.

3. Schritt

Zunächst gilt es, die wesentlichen Fragen so weit wie möglich zu klären. Hier geht es um die Aufteilung des vorhandenen Vermögens, hier geht es um … Read More »